Aller au contenu. | Aller à la navigation

Outils personnels
Genève Instruction publique Espace pédagogique Post-obligatoire                                                       Messagerie EDU    MEMO école    MEMO maison
Se connecter
Navigation
Vous êtes ici : Accueil / ALLEMAND / SEQUENZEN im SPRACHLABOR / CFPCOM Nicolas-Bouvier / Collège - 4 / 402 aldf Schemel 2010-2011

402 aldf Schemel 2010-2011

Arbeit im Multimediaraum, CEC Nicolas-Bouvier, Deutschunterricht mit der G4 von Florian Schemel, 2010-2011.

Hier ist das Programm von heute:


Sequenz 12 : Korrektur der mündlichen Prüfung, April 2011

  • Hören : Hören Sie sich Ihren Vortrag an und ergänzen Sie das Bewertungsschema.

Falls Zeit

 

 

 

Sequenz 11 : Vorbereitung zum mündlichen Vortrag

  • Wortschatz : Vorurteile - negative Gefühle
  • Sprechen : Bereiten Sie Textausschnitt 0 vor (15 Minuten, mit Onlinewörterbuch), und nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um auf Vocalab zu sprechen (Dauer des Bandes: Max 10 Minuten)

 

****************************************************************************

 

Sequenz 10 : Andorra

  • Wortschatz : Übung 1 - Übung 2
  • Wortschatztest
  • Sprechen : Spielen Sie den Dialog (cf Arbeitsblatt von Dienstag) zu zweit auf Vocalab, und schicken Sie ihn dem Lehrer.
  • Grammatik :

 

****************************************************************************

 

Sequenz 9 : Andorra

  • Wortschatz : Lesen Sie folgenden Text über das Stück und bearbeiten Teil A auf dem Arbeitsblatt (15", dann Korrektur
  • Schreiben : Lesen Sie folgenden Text über die Pressestimmen und bearbeiten Teil B auf dem Arbeitsblatt (15", dann Korrektur
  • Sprechen : Rollenspiel Schüler A und Schüler B

A und B wollen das Stück in Bern sehen gehen. Sie organisieren eine Reise für die Klasse. Sie müssen:

- ein freies Datum finden (cf Link Vorstellungen)

- die Uhrzeiten und Preise des Stückes ermitteln (=herausfinden)

- den Fahrplan und Preise des Zuges ermitteln, den Sie nehmen wollen (hier Plan )

- Entscheidung, mitzukommen oder nicht + Begründung

  • Wortschatztest

 

 

Sequenz 8 : Andorra

  • Schreiben: Beantworten Sie die Fragen auf dem Arbeitsblatt
  • Sprechen : Inwiefern ist diese Thematik heute noch aktuell? Besprechen Sie in der Gruppe

 

 

Sequenz 7 : tot, Tod, töten, ermorden?

  • Wortschatz : Quiz machen : Lückentext
  • Sprechen 1 : Mündlich übersetzen (mit Vocalab und Lehrer)
  • Sprechen 2 : Bilder beschreiben (Diaporama mit Vocalab, Datei "tot.pho")
  • Hören : Lied von LaFee "Sterben für dich" und in 2-3 Sätzen resümieren.

 

 

  • Schreiben: Test

Falls Hilfe nötig : Wörterbuch Französisch-Deutsch

 

Sequenz 6 : Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung

  1. Wortschatz
  2. Schreiben : Verbessern Sie bitte Ihre drei Texte zu Andorra und geben Sie sie am Ende des Unterrichts ab.
  3. Grammatik : (zu) oft gemachte Fehler

Wenn Zeit : Angst und negative Gefühle

 

Sequenz 5 : Andorra, Bild 3

  1. Wortschatz : Thema
  2. Schreiben : Aufgaben hier zum Downloaden
  3. Wenn Zeit / Zu Hause Grammatikmodul 2 : das Genitiv

 

************************************************************************************************

 

Sequenz 4 : Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

  1. Wortschatz (cf Lektüre "Andorra") : so: das Gericht (matching) oder so : das Gericht-flash-cards (quizlet)
  2. Ende der Korrektur der Sequenz 3 (zusammen)
  3. Sprechen 1 : Lesen Sie auf Vocalab die Textstelle, wo Andri sich aufregt (33:28 -34:14)
  4. Sprechen 2 : Kommentieren Sie die Seite 36 (Geselle an der Zeugenschranke) auf Vocalab
  5. Wenn Zeit / Zu Hause : weitere Wortschatzübungen zum Thema Justiz

 

 

Sequenz 3 (27.09.2010) :

  1. Wortschatz : das Gericht (cf Lektüre "Andorra")
  2. Sprechen : Kommentieren Sie das Zitat Nr 2 : "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen."
    • Umformulierung mit Ihren eigenen Worten,
    • persönliche Beispiele,
    • Grenzen (=limites) des Zitats.
    • Bitte Minimum 1 Minute sprechen
  3. Grammatikmodul: die Präpositionen
  4. Machen / Verbessern Sie Ihre Vorstellung (cf Sequenz 1, Teil 3) oder das Kommentar zum Zitat 1.

 

Sequenz 2 (20.09.2010):

  1. Wortschatz : zwischenmenschliche Beziehungen :
  2. Sprechen : Kommentieren Sie Zitat Nr 1 : "Wer will, der kann".
    • Umformulierung mit Ihren eigenen Worten,
    • persönliche Beispiele,
    • Grenzen (=limites) des Zitats.
    • Bitte Minimum 1 Minute sprechen.
  3. Grammatik : Grammatik : Relativpronomen : Übung 1 - Übung 2
  4. Machen / Verbessern Sie Ihre Vorstellung (cf Sequenz 1, Teil 3)

Sequenz 1 (13.09.2010):

  1. Wortschatz : Testen Sie Ihren Wortschatz : die 100 wichtigsten Verben
  2. Schreiben : Verbessern / ergänzen Sie Ihren ersten Text, und schreiben Sie ihn ins Reine (=au net) in eine Word-Datei.
  3. Sprechen : Stellen Sie sich vor. Sie müssen 2 Minuten sprechen !! Hier einige Ideen:
    • Personalien, Alter, Hobbys, Familie, Geschwister
    • Adjektiv, das Sie kennzeichnet,
    • Interessen in Schule / Beruf / zukünftiges Studium,
    • Lektüren / Filme / Austellungen, die Ihnen gefallen haben

 

Pour trouver un item

 

  • Précisez la langue: allemand, anglais, italien, espagnol
  • Indiquez le niveau : A1, A2, B1, B2
  • Ajoutez l'activité : écouter, voir, écrire, parler
  • Préciser la compétence : grammaire, vocabulaire


Attention: des critères très précis suppriment des résultats